Berühmte Orgeln der USA


Berühmte Orgeln der USA

Artikel-Nr.: 978-3-925366-91-8

Auf Lager

34,80
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Autor: Hans-Uwe Hielscher
ISBN 978-3-925366-91-8
360 Seiten, 175 Abb., Register, Hardcover.
Verlag: Dohr

Was macht eine Orgel "berühmt"? Ist es ihre Größe, ihr Aufstellungsort oder Erbauer, die klangliche Eigenart oder ihre Spieler? 


Was amerikanische Orgeln betrifft, so ist die Antwort einfach: Es sind nicht wenige Instrumente, auf die alle genannten Kriterien zutreffen. Orgeln, die weit über die Grenzen des Landes hinaus bekannt, berühmt, ja berüchtigt wurden, von Mythen und Legenden umgeben.


Stellen Sie sich vor, Sie betreten irgendwo in einer deutschen Großstadt ein großes Kaufhaus und werden von gewaltigen Kaskaden von Live-Orgelmusik umfangen. Undenkbar? In Philadelphia ist es seit Jahrzehnten Alltag: Die Orgel im traditionsreichen Kaufhaus Wanamaker (jetzt: Lord & Taylor) erklingt auch heute noch täglich zur Freude der Käufer und Touristen der Stadt. Natürlich dürfen in diesem Buch auch nicht solche Instrumente fehlen wie die "größte Orgel der Welt" (Atlantic City) sowie die erste aus Europa importierte große Konzertsaalorgel (Boston, heute in Methuen) oder die durch den legendären Virtuosen Virgil Fox bekannt gewordene Riverside-Orgel (New York), die zahlreichen historischen Instrumente in der Orgelstadt Boston, die fast unverändert erhaltenen orchestralen Orgeln der in ihrer Zeit so erfolgreichen Werkstätten Skinner und Aeolian-Skinner, die Millionen von Fernsehzuschauern vertraute große Orgel in der kalifornischen Crystal Cathedral oder die Orgeln in den Kathedralen von Washington DC, New York oder San Francisco.

Zu diesem Produkt empfehlen wir

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Diese Kategorie durchsuchen: Orgelbau, -geschichte & Orgelmusik