Behrends, Albert - 12 kleine Choralfantasien im alten Stil


Behrends, Albert - 12 kleine Choralfantasien im alten Stil

Artikel-Nr.: kdl-0412-01

Auf Lager

19,50
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Komponist: Albert Behrends
Ringbindung, 52 Seiten
Verlag: Daniel Kunert Dienstleistungen

In den Kompositionen für Orgel solo vereinigen sich Stilmittel alter Meister in einer neuen musikalischen Formulierung. So entstanden Choral-Charakterstücke,  die, bei aller musikalischen Freiheit, mit größter Strenge dem Inhalt der Texte und der Choral-Melodie als Inspirationsquellen Rechnung tragen.

 

Diese „12 kleinen Choralfantasien im alten Stil“ waren ursprünglich für die 10 Orgeln des Alten Landes bestimmt. Sie berücksichtigen die Besonderheiten von historischen Orgeln und sind somit auch auf diesen Instrumenten, die zum Teil einen eingeschränkten Ton-Umfang oder eine alte Stimmung aufweisen, besonders gut spielbar. 
Im Hinblick auf das Reformationsjubiläum 2017  können diese Stücke eine große Bereicherung für Gottesdienste und Konzerte darstellen.

Albert Behrends leitete über 25 Jahre als Kirchenmusikdirektor die kirchenmusikalischen Geschicke in St. Wilhadi zu Stade. Heute ist er im „aktiven“ Ruhestand, spielt weiterhin Konzerte und komponiert.

 

Inhalt: 
- Aus tiefer Not schrei ich zu dir
- Es wolle Gott uns gnädig sein
- Erhalte uns, Herr, bei deinem Wort
- Nun bitten wir den Heiligen Geist
- Nun freut euch, lieben Christen G'mein
- Verleih uns Frieden gnädiglich
- Herr Christ, der einig Gottes Sohn
- Jesus Christus, unser Heiland, der den Tod überwand
- Gelobet seist du, Jesus Christ
- Nun komm, der Heiden Heiland
- Mit Fried und Freud ich fahr dahin
- Komm, Gott Schöpfer, Heiliger Geist



Rezensionen:
"Für alle, die gerne neue Musik auf alten Instrumenten spielen (auf neuen Instrumenten klingt’s aber auch gut), sind die 12 Fantasien eine lohnende Repertoire-Erweiterung und eignen sich gleichermaßen für die Liturgie wie fürs Konzert. Möge dieser Notenband spätestens bis zum Lutherjahr 2017 auf vielen Orgelpulten liegen."
Gabriel Isenberg, April 2012 (zur vollständigen Rezension)

 

Zu diesem Produkt empfehlen wir

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Orgel solo, Komponisten A-C