Wilhelm-Busch-Lieder


Wilhelm-Busch-Lieder

Artikel-Nr.: EPS 11.0028

Auf Lager

3,50
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Komponist: Andreas Ostheimer
16 Seiten, geheftet
Verlag: Edition Punctum Saliens

 


Zum 175. Geburtstag im Jahr 2007 bzw. zum 100. Todesjahr 2008 entstanden diese 6 kurzen Lieder für gemischten Chor a cappella.
 

 

Aus dem Vorwort:
"Wilhelm Busch (1832-1908) ist als der wohl bedeutendste deutsche Humorist und Zeichner bekannt, seine Bildergeschichten sind weltberühmt. Als Maler und Dichter ist er dagegen weitaus weniger im Bewußtsein. Aus seinen drei Gedichtbänden "Kritik des Herzens", "Zu guter Letzt" und "Schein und Sein" wurden für diese Sammlung von "Fest- und Gedenksprüchen" 6 kurze Texte ausgewählt.

 



Die humoristischen, witzigen und tiefsinnigen Texte können sicher nicht adäquat in Musik umgesetzt werden. Denn - kann Musik überhaupt humoristisch sein? Humorvoll sicher, Musik kann auch Witz haben, aber es ist schwer, auf eine allgemein verständliche Pointe wie in den Texten hinzuarbeiten. Komik wie auch Ironie, ein Wechsel von Bedeutungsebenen bleiben der Musik im allgemeinen verschlossen. Ironische Brüche dagegen, der Einbruch des Unerwarteten in die berechenbare, vorrausgehörte Harmonik, Melodik, Form können komische Elemente stützen. Hinzu kann der Versuch treten, der Musik durch Zitate Bedeutungsebenen zu erschließen.

 



So darf der Hörer in den musikalischen Aphorismen Verschiedenes finden: Das erste Stück erzählt von einem "hohen Haus", man möge es sich ruhig idyllisch auf einem grünen Hügel vorstellen. Im zweiten kann man den Beobachtungen an Stammtischen folgen, das Thema muß dabei nicht nur Darwins Theorie sein. Im Volkston sind mehr noch als die übrigen das dritte und das vierte Stück gehalten, spielerische Versuche mit Melodik und Form. Wenn das fünfte allzu satirisch erscheint, dann möge man es bitte nicht in den Chorproben üben. Es wird auch so seine Wirkung haben. Ernsthafter dagegen scheint das Spiel mit dem Tonsatz und der Harmonik im letzten der kurzen Lieder."

Inhalt

 

* Es wohnen die hohen Gedanken
    * Beim Wein. Sie stritten sich beim Wein herum
    * Beschränkt. Halt dein Rößlein nur im Zügel
    * Pst! Es gibt ja leider Sachen
    * Wanderlust. Die Zeit, sie orgelt emsig weiter
    * Auf Wiedersehn. Ich schnürte meinen Ranzen

 

 

Zu diesem Produkt empfehlen wir

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Vokal, Chor 4- und mehrstimmig