Fruth, Klaus Michael - Sonaten für Orgel - Sammelband


Fruth, Klaus Michael - Sonaten für Orgel - Sammelband

Artikel-Nr.: EPS 12.0026

Auf Lager

22,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Komponist: Klaus Michael Fruth
Ringbindung - 38 Seiten
Verlag: Edition Punctum Saliens

Aus dem Vorwort:
Die beiden Orgelsonaten von Klaus Michael Fruth liegen zeitlich wie stilistisch weit auseinander. Die erste Sonate entstand im Todesjahr Paul Hindemiths 1963, die zweite kurz vor der Jahrtausendwende 1999.
Die Sonate Nr. 3 über alte Volkslieder von Paul Hindemith, dessen Stil mich damals faszinierte, war Vorbild für meine 2006 leicht überarbeitete Sonate. Um 1960 gab es eine Vorliebe für alte Volkslieder, die aus verschiedenen Chorliedersammlungen gesungen wurden. Der c. f., verbunden mit polyphonen und kontrapunktischen Stimmenbeziehungen, bestimmte die Sätze der Komposition.
Obwohl die Sonate einige spieltechnische und gestalterische Anforderungen stellt, ist es zu begrüßen, dass sie trotz der inzwischen anderen kompositorischen Intentionen veröffentlicht wird und so als ein Erbe der Orgelbewegung wieder Gehör finden kann.
(Klaus Michael Fruth, im März 2010)

Die vier Sätze der Sonate von 1999 sind mit Titeln überschrieben, die dem Sprachgebrauch der letzten Jahre des Jahrhunderts entnommen sind.

Zu diesem Produkt empfehlen wir

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Orgel solo, Komponisten D-F