500 Jahre Orgelmusik


500 Jahre Orgelmusik

Artikel-Nr.: 5028421953106

Auf Lager

59,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Interpreten: Matteo Messori, Stefano Innocenti, Fabio Antonio Falcone, Enrico Viccardi, Claudio Astronio, Roberto Loreggian, Luigi Ferdinando Tagliavini, Liuwe Tamminga, Francesco Cera, Luca Scandali, Hadrien Jourdan, Matthias Havinga und weitere
EAN: 5028421953106
50 CDs im Schuber, eine umfangreiche Sammlung, DDD
Label: Brilliant

Werke von Cavazzoni, Falcone, de Macque, Luzzaschi, Rossi, Merula, Cabezon, Frescobaldi, Trabaci, Giovanni & Andrea Gabrieli, Pasquini, Sweelinck, Speuy, van Noordt, Schuyt, Havingha, Froberger, Buxtehude, Bruhns, Scheidemann, Scheidt, Reincken, Muffat, Kuhnau, Walther, Kneller, Geist, Leyding, Bach, Böhm, Gronau Müthel, Händel, Telemann, Homilius, CPE Bach, Cirri, Brixi, Soler, Torres, Vivaldi, Alberti, Mozart, Haydn, Bergamo, Mendelssohn, Ritter, Schumann, Liszt, Petrali, Brahms, Franck, Widor, Guilmant, Reger, Elgar, Mushe, Durufle, Alain, Messiaen, Pärt und Musik aus den John Reading Manuscripts of Dulwich College

Von Cavazzoni über Bach, Mozart und Franck bis zu Pärt: 500 Jahre Orgelmusik in einer einzigartigen Sammlung

Mit seinen von Kritikern und Musikfreunden hochgelobten Orgelmusik-Veröffentlichungen hat sich Brilliant Classics als Referenzpunkt für hochkarätige Aufnahmen etabliert. Neben bedeutenden Zyklen mit Werken von Johann Sebastian Bach, Dieterich Buxtehude und den Meistern der französischen Schule, wurde das Orgel-Œuvre von zahlreichen zu Unrecht vergessenen Komponisten wie Giovanni Maria Trabaci, Johann Gottfried Müthel und Joseph de Torres, teilweise in Weltersteinspielungen, vorgelegt. Spitzeninterpreten wie Stefano Molardi, Jean-Baptiste Robin, Francesco Cera, Matthias Havinga, Simone Stella, Adriano Falcioni, Christian Schmitt und Benjamin Saunders bürgen für höchste Kompetenz und Qualität.

Die 50 CDs beinhaltende Sammlung „500 Years of Organ Music“ fasst Höhepunkte der Brilliant-Classics-Orgel-Veröffentlichungen zu einem einzigartigen Kompendium über die Geschichte der Musik für die ‚Königin der Instrumente‘ von der Renaissance bis zur Gegenwart zusammen. Angefangen mit einem der ältesten im Druck erhaltenen Zyklen, dem achtteiligen „Recercare“ von Marco Antonio Cavazzoni (ca. 1485–1569), bis zum schmalen, aber überaus gelungenen Orgelœuvre von Arvo Pärt (*1935) deckt die Box alle Epochen ab: die Anfänge der (notierten) Orgelmusik in der italienischen und spanischen Renaissance und im Frühbarock, die Hoch-Zeit der norddeutschen und mitteldeutschen Schule, die Klassik in Mittel- und Südeuropa, die Romantik mit ihren verschiedenen Ausprägungen in Deutschland, Italien, Frankreich und England und die Orgelmusik des 20. Jahrhunderts. Anhand der hier zusammengefassten Werke lässt sich exemplarisch die gesamte europäische Kunstmusik in ihren verschiedenen Traditionen und Ausformungen nachzeichnen. Die in der Box zusammengefassten Einspielungen entstanden nahezu ausschließlich als hochwertige Eigenproduktionen zwischen 1982 und 2014. Die ergänzenden Lizenzaufnahmen stammen von renommierten Labels wie On Air, Signum und Tactus.

Zu diesem Produkt empfehlen wir

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Diese Kategorie durchsuchen: Orgel