Klavierunterricht mit dementiell erkrankten Menschen


Klavierunterricht mit dementiell erkrankten Menschen

Artikel-Nr.: 978-3-8309-2805-8

Auf Lager

24,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Autorin: Kehrer, Eva-Maria
ISBN: 978-3-8309-2805-8
Reihe: Musikgeragogik, Band 2
Seiten: 224  Seiten, broschiert
Verlag: Waxmann

Angesichts der sich wandelnden Altersstruktur der Bevölkerung fordern maßgebliche Spitzenverbände Musikschulen auf, eine Ausweitung ihrer Angebote für das Seniorenalter vorzunehmen. Doch können auch Menschen willkommen geheißen werden, die unter Demenz leiden?
Die Ergebnisse dieser empirischen Untersuchung zeigen, dass demenzerkrankte Anfänger das Musizieren am Klavier als ästhetisch bedeutsame und glückstiftende Betätigung erfahren und in ihren musikalischen Kompetenzen und Fähigkeiten so gefördert werden können, dass Vorspiele möglich sind. Praktiker erhalten eine direkt in die Praxis übernehmbare Unterrichtskonzeption für das Instrument Klavier mit vielfältigen Einblicken in das Erleben von Demenzerkrankten. Forschungsinteressierten wird aufgezeigt, wie instrumental­didaktische Forschung mit Demenzerkrankten gestaltet werden kann, insbesondere in der hier entwickelten Fachdisziplin elementare Instrumentalgeragogik.


Autoreninfo
Dr. Eva-Maria Kehrer (*1984). Studium der Musikpädagogik und Germanistik sowie Promotion an der Universität Vechta; mehrfache Auszeichnung der wissenschaftlichen Leistungen, u. a. Wissenschaftspreis des Landes Niedersachsen. Lehrbeauftragte und Projektmitarbeiterin an der Universität Vechta; Referentin und Beraterin zu Musik und Demenz mit Schwerpunkt Instrumentalgeragogik; Lehrerin an der Kreismusikschule Vechta.

Zu diesem Produkt empfehlen wir

Kammermusik 55+
29,90 *
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Musik, Ratgeber