Dobbertiner Orgelweihe 1857


Dobbertiner Orgelweihe 1857

Artikel-Nr.: P6C120301

Auf Lager

15,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


 

Interpreten: Jörg Reddin und Friedrich Drese
Label: Paschenrecords

 

 


Vielseitige Konzertprogramme wurden auch in früheren Zeiten zu Orgeleinweihungen geplant und aufgeführt,  so auch am 11. Oktober 1857 in der Dobbertiner Klosterkirche. Es galt, das nagelneue dreimanualige romantische Werk von Orgelbauer Ernst Sauer aus Friedland (dem Vater des später so berühmten Wilhelm) vorzuführen.

 

 


Das Programm mit sieben Komponisten – von den Altmeistern Bach, Händel und Mozart über Mendelssohn und Schumann (beide 1857 noch fast Zeitgenossen) bis hin zu den „Modernen“ Geyer und Töpfer – ist erhalten, und der Wunsch liegt nahe, es nachzuspielen und mit heutigen Ohren zu genießen.

 

 

 

Auch wenn teilweise die Originalwerke der Einweihung und auch das originale Instrument nicht mehr vorhanden sind, ist diese "Rekonstruierung der Orgelweihe" ein besonderer Hörgenuss.

 

 

 

 

 

Titel:
Bach, Johann Sebastian
- Toccata und Fuge d-moll, BWV 565

 

 

 

 


Mendelssohn-Bartholdy, Felix
- Orgelsonate op. 65/1
- Orgelsonate op. 65/6
- Cantabile (aus Orgelsonate op. 65/4

 

 

 

 

Schumann, Robert
- Abendlied (aus op. 85)

 

 

 

 


Mozart, Wolfgang Amadeus
- Andante (aus Fantasie f-moll für eine Orgelwalze KV 608)

 

 

 

 

Händel, Georg Friedrich
- Halleluja (aus Messias)

 

 

 

 


Geyer, Flodoard
- Larghetto cantabile (aus Sonate für Violine und Klavier)

 

 

 


Töpfer, Johann Gottlob
- Allegro maestoso (aus Sonate d-moll)

 

 

Zu diesem Produkt empfehlen wir

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Diese Kategorie durchsuchen: Orgel